EASY TO BIKE
Das neue Biker-Sorglos-Paket

Mit EASY TO BIKE oder kurz E2B bietet Kawasaki ein zeitgerechtes Finanzierungsprogramm an, das den Traum vom eigenen Bike wahr werden lassen kann. Kostengünstiger und sorgenfreier kann man kein – noch dazu neues – Motorrad fahren. Und das ohne böse Überraschungen!

In Zeiten, in denen kritischer über den Kauf von Konsumartikeln nachgedacht wird, ziehen viele Kunden immer häufiger auch den Erwerb von gebrauchten Produkten in Betracht. Nicht selten die schlechtere Wahl, denn die Folgekosten für eventuelle Instandhaltung und Reparaturen können ins Unermessliche steigen. Da ist die Finanzierung eines neuen Produkts häufig die bessere Entscheidung: weniger Kosten auf einen Schlag, weniger Defekte, weniger Ärger!

Genau hier setzt Kawasakis Finanzierungsprogramm EASY TO BIKE an. Wie gesagt ein Finanzierungs-, kein Leasing-Programm, das 3 entscheidende Vorteile für sich verbuchen kann:
– der Kunde leistet nur geringe Zinszahlungen
– der Kunde genießt den Luxus von 4 Jahren Garantie (2 Jahre Werksgarantie plus 2 Jahre GarantiePLUS
– der Kunde hat eine Rücknahmegarantie für das erworbene Fahrzeug

Sehr verlockend ist bei E2B, dass man zum Beispiel nach 4 Jahren wieder ein neues Bike mit niedriger Rate finanzieren und zudem das „alte“ als Anzahlung mit in die Kalkulation einbringen kann. Ganz wichtig dabei ist, dass man hier nicht von Seiten des Anbieters (Kawasaki) geknebelt wird. Vielmehr hat der Kunde 3 Optionen:
– er kann das bisherige Bike zurückgeben, ohne weitere Verpflichtungen
– er kann das bisherige Bike kaufen
– er kann das bisherige Bike weiterfinanzieren

Im Folgenden noch einmal die wichtigsten Details zu EASY TO BIKE, die den Unterschied zu herkömmlichen Finanzierungsangeboten ausmachen.

Unkompliziert
Ein entscheidender Vorteil des Programms ist, dass man leicht durchblickt. Mitverantwortlich dafür sind die einfachen Finanzierungskonditionen (effektiver Jahreszins: ab 1,99 Prozent). Wer will, kann auf eine Anzahlung verzichten, Kawasaki empfiehlt aber eine Anzahlung von 20 Prozent. Bei Bedarf lässt sich die fällige Kfz-Versicherung gleich mit in die monatliche Rate integrieren. Garantieleistungen sind über die gesamte Laufzeit mit eingeschlossen. Das heißt, dass einem bei Defekten keine bösen Überraschungen blühen. Und am Ende der Laufzeit kann der Kunde zum Beispiel kurzerhand sein Bike zurückgeben und sich ein neues aussuchen. Oder eine der beiden anderen oben genannten Optionen wählen. So einfach ist das!


Günstig

Warum sollte man mehr bezahlen als unbedingt nötig? Der Kunde tilgt ausschließlich, was er nutzt. Das heißt, nur der Wertverlust des Bikes wird finanziert. Ein faires Geschäft also, mit Riesenvorteilen gegenüber herkömmlichen Finanzierungen, wo in der Regel eine Summe X plus die Tilgungszinsen auflaufen. So kann die Rate beim E2B-Deal um rund 45 Prozent günstiger ausfallen. Der offene Finanzierungsbetrag am Ende der Laufzeit wird durch den Gebrauchtwert der Maschine gedeckt – der Händler nimmt Ihre Gebrauchte sowieso zurück.

Ehrlich
E2B ist wie gesagt kein Leasing-Programm und will niemand bevormunden. Obwohl das Motorrad nur teilweise abbezahlt wurde, ist der Kunde Besitzer des Bikes und entscheidet selbst, was am Ende der Laufzeit passieren soll. Der Berechnung für den Restwert des Fahrzeugs liegt eine jährliche Kilometerleistung von 7.000 Kilometern zugrunde. Da der Marktwert nach 3 Jahren mindestens 50 bis 55 Prozent des Neuwerts beträgt – bei dem Alter entsprechenden Fahrzeugzustand –, gibt die Restwertkalkulation von 40 Prozent den gewünschten Spielraum, wenn es um die Anzahlung Ihrer nächsten Kawasaki geht.

Risikolos
Mit 2 Jahren Werksgarantie und 2 Jahren GarantiePLUS sind Sie als Kunde während der Laufzeit rundum geschützt. Zudem gibt Ihnen die Rücknahmegarantie nach Ende einer Laufzeit von 2 bis 4 Jahren die Sicherheit, um problemlos
a) ganz aus dem Programm auszusteigen
b) per Fortsetzung des E2B-Programms auf eine neue Kawasaki umzusteigen

Noch Fragen?
Kawasaki war sehr daran gelegen, mit E2B ein plausibles, leicht verständliches und unkompliziertes Programm zu entwickeln. Wir wollen, dass der Kunde versteht, wovon wir reden. Falls dennoch Fragen aufkommen sollten, stehen wir Dir gern mit Rat und Tat zur Seite.

Popko Motorradsport Team

0